Die Demokratie ist los!


«Von jetzt an auf ewige Zeiten wollen wir keine fremden Richter über uns haben.»
Christoph Blocher zitiert den Bundesbrief


«Wir haben den Glauben an die Demokratie etwas auf die Spitze getrieben.»
Philippe Mastronardi, em. Prof. für Staatsrecht

Trailer:
http://www.maximage.ch/filmography/documentary/die-demokratie/trailer/

DVD jetzt kaufen !

hier geht es zur Bestellung:
http://cineworx.ch/movie/die-demokratie-ist-los/


oder VOD: https://vimeo.com/ondemand/diedemokratieistlos

über den Film:
An den rechten Rändern der Politlandschaft ertönt immer lauter antieuropäische,
antiislamische und nationalistische Musik. Dazu mischt sich ein Loblied auf das Land,
welches alles richtig gemacht hat: die Schweiz mit ihrer Direkten Demokratie.
Doch gerade hier stösst man damit an Grenzen. Die vom Volk angenommenen Initiativen
eines generellen Bauverbotes von Minaretten z.B. kollidiert mit der eigenen Bundesverfassung
und verstösst gegen die europäische Menschenrechtskonvention. Hat das Volk also nicht immer recht?

Der Film beleuchtet das komplexe politische Werkzeug der Direkten Demokratie und zeigt dessen
Grenzen auf wie auch dessen Chancen. Die Direkte Demokratie ist ein politisches System, welches
uns die Freiheit gibt zu bestimmen, wie wir leben wollen. Doch diese Freiheit braucht Spielregeln!

Online-Artikel zum Thema:
http://www.bzbasel.ch/basel/basel-stadt/schweizer-demokratie-in-gefahr-es-herrschen-allmachtsfantasien-129511221
http://www.the-title.com/artikel_308.html

Interview mit Thomas Isler:
Die Demokratie ist los Thomas Isler on Vimeo.